Sonnenflug- Fliegen bei Hitze

Fliegen bei Hitze?

1024 576 Chris
  • 0

Hin und wieder haben wir extreme Wetterbedingungen mit Temperaturen jenseits der 30 Grad in hiesigen Gefilden. Hier stellt sich der vorsichtige Pilot dann schnell die Frage, ob er bei hohen Temperaturen noch ohne Probleme fliegen kann, ohne seinen Kopter zu beschädigen.

Antwort darauf gibt DJI in den Spezifikationen des jeweiligen Kopters. Hier ist klar erkennbar, das Flüge im Temperaturfenster von 0-40 Grad möglich sein sollen.

Wer schon ein paar mal geflogen ist weiß, das die Akkus im Betrieb sehr warm werden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das mir annähernd 40 Grad mehr zu schaffen machen als dem Kopter. Über 40 Grad Außentemperatur bin ich allerdings auch noch nie geflogen.

Generell sollte der Kopter, sofern er auch bewegt wird, durch den Fahrtwind auch etwas Kühlung erfahren. Im Stand würde ich ihn bei extremer Hitze nicht zu lange in der Luft lassen.

Sonnenschutz empfohlen

Die verwendeten Tablets/Smartphones werden bei direkter Sonneneinstrahlung sehr warm und können schon mal abschalten. Hier ist jeder mit einem Sonnenschutz klar im Vorteil. Durch die Verwendung einen Sonnenschutzes reduziert man nicht nur die Hitze sondern kann auch die Flugdaten auf dem Gerät besser ablesen.

Hinterlasse eine Antwort